Keine Karnevalsstimmung

Teilen
Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 17)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – Barmer TV

 

Endstand: 26:108
Halbzeit: -:-

 

Nach der einwöchigen Pause aufgrund von Karneval ging es für die 60er wieder Rund. Zum Start in den März empfing man den Barmer TV, in der Tabelle zwei Plätze über den Volmestädtern platziert. Doch die Vorbereitung auf dieses Spiel konnte man getrost in die Tonne kloppen. Der Trainer war die komplette Woche krankheitsbedingt aus dem Gefecht gesetzt und nur eine Einheit konnte vertreten werden. Dazu fielen mit Ella, Lina und Selin drei Spielerinnen aus, sodass wieder mal die 12 Spielermarke verpasst wurde. Doch mit 11 Leuten war die Bank sehr tief. Die Wuppertaler hingegen konnten nur auf 7 Leute zurückgreifen. Was also für die 60er bedeutete das Tempo möglichst hochzuhalten.

Doch zu Beginn des Spiels war davon nichts zu sehen. Es waren sogar die Gäste, die Tempo machten, dazu wurde Ella beim Rebound schmerzlich vermisst. Es half nicht wirklich, dass die Wuppertaler anscheinend nicht daneben werfen konnten. 31 zu 8 hieß es nach 10 gespielten Minuten.

Das Spiel der 60er sollte sich nicht wirklich verbessern. Nur im vierten Achtel verstand man es die Gegenspieler hart zu attackieren und brachte so einen Gästespieler an den Rand der 5 Foulmarke. Leider war die Freiwurfquote mehr als ausbaufähig.

Auch in der Folge lief nicht wirklich viel zusammen. Jetzt heißt es Mund abwischen, gut trainieren und nächste Woche in Breckerfeld eine bessere Leistung zu zeigen.

Für den TSV spielten:

Mina (4), Fabian (2), Mathilda (2), Marysol, Maximilian, Anna, Anisa (6), Kenai, Tobias, Ferdinand (4), Gizem (8)

Tim Overhoff

Facebook Like