Die Rookie Ruhrgirls holen bei den RuhrGames die Silbermedaille

Teilen

Am vergangenen Freitag und Samstag trat ein Teil des neu gegründeten Teams der Rookie Ruhrgirls, einer Kooperation von Spielerinnen aus Bochum und Hagen, bei den Ruhrgames in Duisburg an.

Neben einem motivierten Trainerteam bestehend aus Martin Schwarz und Philipp Riederich waren von den Hagener Spielerinnen Ylva Hering, Frida Neuhaus, Julia Müller, Joline Radtke und Acelya Sengül dabei.

Am Freitag standen zunächst Spiele gegen die Mannschaften der New Baskets Oberhausen, der Baskets Duisburg und der Rheinstars Köln auf dem Plan. Mit zwei Siegen und einer Niederlage ging es am Samstag in das Endspiel gegen die Baskets Duisburg. Die erste Halbzeit führten die Ruhrgirls souverän, ließen sich jedoch in der zweiten Halbzeit die Führung nehmen.

Am Ende gab es die Silbermedaille für ein Team, das erstmalig zusammen gespielt hat. Eine tolle Leistung und vor allem es hat Spaß und Lust auf mehr gemeinsame Turniere gemacht.

Alexandra Krämer-Müller

Facebook Like