Richtungsweisendes Auswärtspiel für Phoenix Hagen Ladies

Teilen
Am 15. Spieltag der 2. DBBL Nord stehen die Phoenix Hagen Ladies vor einem richtungsweisenden Spiel. Am Samstag Abend reisen die „Feuervögel“ zum Tabellenschlusslicht TG Neuss, Tipp-Off ist um 18.30 Uhr in der Sporthalle Hammfeld.

Für die Ladies stellen sich in dieser Partie wichtige Weichen für den weiteren Verlauf der Saison. Mit einem Auswärtssieg – dem ersten in dieser Spielzeit 2010/2011 – würden die Damen wieder etwas Abstand zur Abstiegsregion gewinnen und Anschluss an das Mittelfeld herstellen. Sollte es dem gegenwärtigen Tabellen-8. nicht gelingen, beim 11. zu siegen, müsste sich Hagen in einer sehr engen Tabellenkonstellation verstärkt nach unten orientieren und das Hauptaugenmerk auf den Klassenerhalt legen. Zwar wurde zuletzt ein streckenweise begeisternder Basketball geboten, allerdings konnte dieses nach knappen Niederlagen nicht in Punkte umgemünzt werden. Das Hinspiel wussten die Volmestädterinnen im Herbst hauchdünn mit 51:50 für sich zu entscheiden und profitierten dabei von ihren letztendlich etwas besseren Nerven.

Die Gastgeber um Head Coach Mathias Gierth reagierten auf ihre prekäre sportliche Situation (2 Siege, 10 Niederlagen) bereits mit der Nachverpflichtung einer Importspielerin. Die 25-jährige US-Amerikanerin Danielle Cooper avancierte bei ihrem Debut zwar sofort zur Topscorerin, konnte die deutliche Auswärtsniederlage vor Wochenfrist in Grünberg aber nicht abwenden. Neben den etablierten Leistungsträgerinnen wie Guard Madita Block (28) und Center Natasch Müsch (32) setzen die Rheinländerinnen vorrangig auf junge deutsche Talente wie Svenja Krings (18), Kathrin Wischnitzki oder die Geschwister Danina und Caterina Skrobek (alle 19).

„Nach den guten Leistungen der Vergangenheit muss am Samstag Abend für uns ohne wenn und aber ein Sieg her. Die Aufsteiger aus Neuss haben eine gute Mannschaft, dieses haben sie oft genug unter Beweis gestellt, nicht zuletzt in dem hauchdünnen Krimi bei uns in Hagen. Allerdings haben wir den klaren Anspruch, den Auswärtssieg zu landen und einen beruhigenden Abstand zu den Abstiegsrängen zu schaffen“, betont Trainerin Therese Schielke.

Facebook Like