Keine Probleme beim Schlusslicht

Teilen
RLD Regionalliga Damen (Spieltag 18)
Spielbericht RLD

 

Velberter SG – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 45:93
Viertelergebnisse: 14:28/10:23/11:16/10:26

 

Nach zwei knappen Spielen konnte das TSV Team wieder einen Kantersieg einfahren. Dabei zeigte man von Beginn an die nötige Aggressivität und dominierte defensiv sowie offensiv. Velbert war zu keiner Zeit in der Lage den TSV Zug zu stoppen, der sich kontinuierlich absetzen konnte. Alle Spielerinnen konnten sich in die Scoring Liste eintragen und einen erfolgreichen Spieltag feiern.

Dementsprechend zufrieden war Trainer Fabian Schumann: „Vor dem wichtigen Saisonabschluss ist es gerade in solchen Spielen wichtig fokussiert zu sein und sein Spiel dem Gegner aufzuzeigen – das haben wir geschafft und wollen das am Samstag gegen Herne fortsetzen“.


Für den TSV spielten:

Lippmann (16), Mücke (14/1 Dreier), Dorlöchter (12), Schlatt (10), Kortenacker (6) Perlick (2), Stahmeyer (25/2), Lopinska (10/2)

Fabian Schumann

Facebook Like