U13-1 mit guter Teamleistung im Defensivspiel

Teilen
NRW-Liga U13w (Endrunde)
Spielbericht

Opladen – TSV Hagen U13-1

Endstand: 37:78
Halbzeit: 23:38

Nach dem sehr guten Auftakt in der Westdeutschen Endrunde im ersten Spiel gegen Mettmann 110:39 taten sich die aggressiv mit einer Presse auftretenden Mädchen des TSV im Verlauf des Spiels gegen Leverkusen Opladen schwer. Nach schneller Führung im ersten Viertel (21:5) lief in der glatten dunklen Halle nicht mehr viel. Reihenweise wurden Korbleger vergeben und der Gegner konnte das Spiel offener gestalten (26:14). In diesem zerfahrenen Spiel haben die Mädchen durch den Einsatz in der Defensive immer das Spiel unter Kontrolle behalten (Halbzeit 38:23) können.

Ihr Vorteil war es, dass alle 12 Spieler ihren Beitrag zum doch am Ende klaren Sieg (78:39) leisten konnten. Jede Spielerin hatte gute Momente in der Defensive und jede Spielerin hat auch gepunktet. Der TSV führt jetzt die Endrundentabelle verlustpunktfrei an und spielt am kommenden Wochenende gegen einen der Mitfavoriten – Bonn.


Für den TSV spielten:

Schmidtkunz 4P., Graf 7P., Haxhani 10P., Danzebrink 10P.,
Ktenidou 2P., L. Krüsmann 2P., Vorkäufer 10P., Krause 4P.,
Scheller 17p., Schmidt 2P., J. Krüsmann 2P., Thurn 10P.

Peter Krüsmann

Facebook Like