Erfolgreicher Saisonauftakt in Leverkusen

Teilen

BBZ Opladen – TSV Hagen 1860
Ergebnis: 43:80 (16:36)

Nervös begann die U13-Mädchen des TSV ihr erstes Saison- und Auswärtsspiel beim Gastgeber BBZ Opladen / Leverkusen. Der an Körpergröße deutlich unterlegene Gastgeber aus Leverkusen verstand es oft durch einfaches Doppelpassspiel und Einzelaktionen die Defense des TSV zu überwinden. Die starke Bank und die Souveränität der TSV-Mädchen führte aber letztlich zu einem ungefährdeten Sieg. Insgesamt lieferten die TSV-Mädchen eine geschlossene Mannschaftsleistung ab, bei der alle Spielerinnen punkten konnten. Leichte Schwächen in Defense, Rebound und überhasteten Korbwürfen dürften auf die übliche Nervosität im ersten Saisonspiel zurückzuführen sein. Unentschuldbar bleibt aber die desolate Freiwurfquote von 21% (4 von 19), die es in jedem Fall zu verbessern gilt.

Als Rückgrat der Mannschaft bewies Laura Zdravevska (26 Punkte) wieder ihre spielerische Überlegenheit, aber auch Jana Scheid , Jassi Lissner und Nina “Schnitzel” Schnietz konnten durch gute Defense und Kampfgeist überzeugen.

Besonders erfreulich waren auch die Leistungen der drei neuen Spielerinnen Sarah Lückenotte, Toni Fritz und Sarah “Magic” Schelper, die sich harmonisch in das Team einfügten und zu einer deutlichen Verstärkung der Mannschaft beitrugen.

Für den TSV spielten:

Lara Ewert (2), Toni Fritz (5), Jassi Lissner (4), Sarah Lückenotte (6), Vari Nasup (2), Jana Scheid (8), Sarah Schelper (10), Lisa Schneider (6), Nina Schnietz (7), Angelika Wiecka (4), Laura Zdravevska (26)

Facebook Like