Unnötige Niederlage gegen den TV Werne

Teilen

TSV Hagen U15-2 – TV Werne
Ergebnis: 66:71 (35:35)

Gegen den TV Werne nahmen es die TSV-Mädels mit dem Nicolaus Geschenken zu wörtlich. Im ersten Viertel konnte man noch durch gute Verteidigung und gutes Passspiel im Angriff überzeugen. Danach kam es immer wieder zu unerklärlichen Aussetzern im TSV Spiel.

Immer wieder wurde Ballgewinne umgehend wieder in die Hände der Gegnerinnen gespielt und auch mit der Freiwurfquote  kann man und darf man nicht zu frieden sein (10von 28). Die in Körperhöhe kleiner besetzten Gäste kamen immer wieder zu zweiten Möglichkeiten unter dem Korb, da hier nie richtig ausgeboxt wurde.

In zwei Spielphasen wurde die Verteidigung komplett verschlafen und die Gäste konnten dadurch  jeweils 8 Punkte in Folge für sich verbuchen. Diese 16 Punkte und eine schlechte Freiwurfquote machten am Ende den knappen Sieg für die Wernerrinnen aus.

Mit einem konzentrierteren Spiel hätte man das Spiel sicher nach hause bringen können, so jedoch nahmen die Gäste das Geschenk an und entführten 2 Punkte aus Hagen.

1. Viertel: 17:13       2. Viertel: 18:22
3. Viertel: 13:14      4. Viertel: 18:22

Freiwürfe: 10 von 28

Für den TSV spielten:

Adamek, L. (3), Canaj,E. (0), Metz, A. (2),Roppertz, S. (4) Queisler, S. (15), Knispel, T. (0), Fleischer, K. (5), Scholl, K. (8), Schulte-Wehberg, L. (4), Klai, J. (25)

Facebook Like