Phoenix Ladies: Klassenerhalt durch starken Sieg gesichert

Teilen

Die Phoenix Hagen Ladies konnten sich durch einen starken 80:75 (45:39) Sieg gegen den BBZ Opladen den vorzeitigen Klassenerhalt sichern. Sie rangieren nun uneinholbar für ihre Verfolger, den Lady Dolphins Bielefeld und den Rhein Main Baskets, auf Platz 9 der Tabelle und ließen auch die TK Hannover hinter sich.

Die Hagenerinnen erwischten den besseren Start und konnten bis zum Seitenwechsel, zwar keine hohe, aber eine sichere Führung behaupten. Besonders Kimberley Pohlmann konnte in der ersten Hälfte brillieren und konnte fünf von fünf Dreipunktewürfen sicher versenken. Durch den souveränen offensiven Auftritt konnten die Ladies Schwächen in der Defense übertünchen, die Trainer Uli Overhoff monierte: „Wir haben teilweise zu einfache Punkte zugelassen und unsere Transitiondefense war nicht überzeugend.“

Nach dem Seitenwechsel wurde es spannend für die jungen Hagenerinnen. Ende des dritten Viertels und Anfang des vierten Viertels kam Opladen noch einmal ran und konnte sogar kurzfristig in Führung gehen, doch die Hagenerinnen wussten immer eine Antwort auf die Angriffe ihrer Gastgeberinnen. Spätestens als Kathrin Schlatt drei Minuten vor Schluss zum 77:71 traf war sicher, dass die Ladies diesen wichtigen Sieg ihr eigen nennen konnten.

Phoenix Hagen Ladies: Bencker (2), Ehlert (1), Goessmann (15), Graßhoff (10), Judtka, Pohlmann (20), Reinhardt (9), Schlatt (8), Stahmeyer (6), Stock (9), Van der Lugt

Facebook Like