U13 NRW-Liga – Geburtstagsgeschenk für Jasmina bleibt aus

Teilen
NRW-Liga U13w (3. Play-off-Spiel)
Spielbericht

TSV Hagen U13-1 – Herner TC

Endstand: 53:55
Halbzeit: 20:23

Das ist einfach nur schade… die TSV Mädels hätten einen Sieg gegen die Mannschaft aus Herne wirklich einfahren können, ja sogar müssen! Doch daraus wurde leider nichts, denn dafür waren die Gastgeberinnen einfach zu weit von ihrer Normalform entfernt! Die Freude darüber, dass auf der Gegenseite Jenny Strozyk fehlte, hätte einen Anreiz geboten, doch das Gegenteil war der Fall. Die Mädchen waren gefühlt schon unter der Dusche – mit einem Sieg… Aber dass die Herner dagegen etwas hatten, wurde sofort deutlich!

Das Spiel war auf beiden Seiten nicht gut! Ein Halbzeitstand von 20 zu 23 macht dies deutlich. Bei den Hagenerinnen fehlten zwingende Offense-Aktionen zum Korb, obwohl gerade diese eine Woche zuvor der Schlüssel zum Sieg gegen die Düsseldorferinnen waren. Rebounds wurden zu 90% von der gegnerischen Centerspielerin Anna Dietz abgefischt, die noch dazu den Ball für ihre Mannschaft über die Mittellinie brachte. Leider konnte auch in der Verteidigung kein ausreichender Druck aufgebaut werden. Die großen Freiheiten nutzen die Gäste gern aus.

Nach der Pause war eine Steigerung im Angriff durch das Ausspielen von Missmatches durch Caterina Schneider und Janina Schmidt bzw. beherzten Aktionen zum Korb von Jessika Schiffer und Jasmina Hujic sichtbar. Dadurch gelang ihnen in der 9. Minute der erste Ausgleich (39 zu 39). Doch anstatt hier weiter anzuknüpfen, schlichen sich immer wieder Fehler in das Spiel ein. Die Herner Mädels nutzen diese nicht immer aus, so blieb es bis zum Ende spannend, doch das Glück des Tüchtigen lag an diesem Tag eben auf der Seite der Gäste bei einem knappen Endstand von 53 zu 55.

Das Gute ist: Es gibt noch ein Rückspiel! Dann muss eben der letzte Spieltag für den Glückstag der Hagenerinnen herhalten – da müssen die Mädels gedanklich aber erst spielen und dann duschen gehen!


Für den TSV spielten:

Charlotte Cramer, Kaja Scheller (3), Kanita Haxhani, Michelle Zahner-Gothen (5), Jasmina Hujic (14), Janina Schmidt (5), Caterina Schneider (10), Katharina Patek, Nicolette Danzebrink, Jessika Schiffer (16)

Kristin Pauli

Facebook Like