TSV Damen auch mit erfolgreichem Heimauftakt

Teilen
Regionalliga Damen (Spieltag 02)
Spielbericht RLD

 

TSV Hagen 1860 – Barmer TV

 

Endstand: 82:41
Viertelergebnisse: 20:9/22:11/15:9/25:12

 

Erneut musste man das Spiel mit neun Spielerinnen angehen, Ayse Colakoglu und Helena Birtner fehlten im Aufgebot.

Anders als in der Vorwoche startete man von Beginn an hochkonzentriert in der Verteidigung, so erlaubte man den zweiten Feldkorb der Gäste erst in der 7. Minute. Offensiv bewegte man den Ball sehr gut, so dass immer wieder die freien Leute gefunden werden konnten. Besonders Elina Stahmeyer und Kathrin Schlatt konnten daraus viel Kapital schlagen und immer wieder Akzente setzen. So ging man mit einer komfortablen 42:20 Führung in die Halbzeit.

Nach der Pause verlor man jedoch den offensiven Rhythmus, zu viele Abstimmungsprobleme und Ballverluste prägten nun das Hagener Spiel. Allerdings war der Sieg an diesem Tag nicht mehr gefährdet, so dass auf Hagener Seite auch noch einmal viel gewechselt und ausprobiert werden konnte.

Am kommenden Sonntag reist das Team dann nach Bielefeld zum nächsten Gastspiel, trotz zwei Niederlagen der Bielefelder zu Saisonbeginn erwartet man dort eine schwere Aufgabe.


Für den TSV spielten:

Perlick (2), Schnietz (2), Röspel (4), Kortenacker, Scheller (8), Mücke (8), Dorlöchter (7), Schlatt (19), Stahmeyer (32)

Yannik Springkämper

Facebook Like