Kräftezehrender Sieg in Oberhausen

Teilen

NB Oberhausen – TSV Hagen U13-1
Ergebnis: 50:72 (27:37)

Mit nur 7,5 Spielerinnen (Jana Scheid war verletzungsbedingt nur begrenzt einsetzbar) reisten die TSV- Mädchen nach Oberhausen.  In dem schnellen Spiel gegen einen überraschend starken Gegner war die erste Halbzeit geprägt von zahlreichen Fehlpässen, Ballverlusten und mangelhafter Defense.

Nach der Pause spielten die TSV-Mädchen konzentrierter und entschieden das letzte Viertel durch eine bessere Defense und schnelles Passspiel mit 22:8 Punkten klar für sich.

Wieder einmal war die Freiwurfquote von 21% (4 von 19) katastrophal.

Für den TSV spielten:

Fritz, Toni (1); Lissner, Jassi (4); Lückenotte, Sarah (12); Nasup, Vari (11); Schelper, Sarah (2); Schrage, Mali (17); Zdravevska, Laura (25), Scheid, Jana (0)

Es fehlten die immer noch verletzten Lisa Schneider, die erkrankte Lara Ewert sowie die anderweitig verhinderten Nina Schnietz und Angelicka Wiecka.

Facebook Like