Nicht schön, aber ausreichend!

Teilen
U12/1 Jugendregionalliga (Spieltag 04)
Spielbericht U12/1

 

TSV Hagen 1860 – FC Schalke 04

 

Endstand: 83:53
Halbzeit: 40:20

 

Der erste Gegner nach den Herbstferien war der FC Schalke. Die bislang sieglosen Gelsenkirchener Mädels sollte man jedoch nicht unterschätzen, denn körperlich waren wir hier in allen Belangen deutlich unterlegen. Somit war die Ansage klar, um jeden Ball wird hart gekämpft und alle müssen beim Rebound arbeiten. Gesagt- getan, der TSV startete gut ins Spiel und konnte schnell in Führung gehen. Wäre da nicht die schlechte Verteidigung der Passwege gewesen! Die ballführende Spielerin wurde überwiegend sehr gut verteidigt, diese Tatsache trägt jedoch keine Früchte, wenn die restlichen vier Spielerinnen abschalten und nicht den Passweg „zu machen“. Glücklicherweise konnten die Mädels bei der Reboundarbeit „glänzen“, weshalb man verdient mit einer Führung in die Halbzeitpause ging.

Unser Riesen Manko wurde selbst von den Spielerinnen in der Kabine kritisiert, weshalb es ein leichte sein sollte diesen Fehler zu beheben.
Genau das gelang den TSV Mädchen auch deutlich besser. Sicherlich war auch das der Grund, weshalb man Offensive viel besser zusammenspielte und auch hier besser harmonierte.
Im letzten Viertel ließ die Konzentration und der Wille jedoch nochmals nach, wodurch man leider nicht deutlicher siegen konnte!

Fazit: harte Arbeit in der Verteidigung wird belohnt, das hat das dritte Viertel gezeigt. Nun müssen alle Spielerinnen lernen, diesen Grundgedanken vier Viertel lang durchzuziehen.


Für den TSV spielten:

Hannah A., Anjeza, Shahinaz, Nina, Sophie, Enie, Jule, Alina, Stina, Hannah S., Selin

Nikolina Visic

Facebook Like