Die TSV-Weste bleibt unbefleckt

Teilen
Oberliga Herren (Spieltag 09)
Spielbericht OLH

 

TSV Hagen 1860 – LippeBaskets Werne 2

 

Endstand: 96:70
Viertelergebnisse: 12:24/29:17/20:10/35:19

 

Eigentlich wollte der TSV einen Start wie zuletzt gegen Breckerfeld hinlegen, gegen die man nach 10 Minuten 25:2 führte. Doch es waren die Gäste, die die 60er auf dem falschen Fuß erwischten und nach den ersten, ausgeglichenen fünf Minuten wild und furios aus der Distanz einnetzten. Einzig Nils hielt im ersten Viertel seine Farben im Spiel, konnte aber auch fünf punktlose Minuten nicht verhindern.

Nach einem kräftigen Schluck Zielwasser nahm der TSV aber Fahrt auf und machte sich daran den Rückstand aufzuholen. Gegen die Werner Zonenverteidigung ließ man den Ball laufen und fing nun selbst von der Dreilinie Feuer. Bis zur Halbzeit konnte man das Spiel egalisieren.

In der zweiten Hälfte fand man nun auch defensiv ins Spiel und ließ die Gäste zu keinen einfachen Punkten mehr kommen. Zur Abwechslung ließ man in diesem Spiel auch nicht nach, nachdem man sich zweistellig absetzen konnte. Bis zum Ende der Partie zeigte man wirklich sehr ansehnliches Ballmovement und scorte aus einer guten „D“ nach belieben. Highlight war eindeutig eine gelungen Kombo der Dukatze: Piet packte, nach einem sehenswerten behind the back Pass von Malte, krachend per Dunk einen Werner Spieler auf ein Poster.


Für den TSV spielten:

Nils Scheller (33); Tim Overhoff (20); Piet Dukatz (13), Kubilay Cicem (11); David Estrelle Coutinho (7); Malte Dukatz (4); Stipe Babic (3); Emanuel Busch (2); Jonathan Jan Pradel (2); Soner Kilic (1)

Stefan Schulte-Bausenhagen

Facebook Like