Überraschungssieg in Bochum

Teilen
U16/1 Jugendregionalliga (Spieltag 07 Endrunde 1-8)
Spielbericht U16/1

 

VfL AstroStars Bochum – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 69:70
Halbzeit: 34:30

 

Einen hauchdünnen Überraschungscoup konnten die U16-Mädels beim Auswärtsspiel in Bochum landen.

Dabei starteten die Sechsiger denkbar schlecht in die Partie und so geriet man bis zur 14. Spielminute mit 12:28 ins Hintertreffen. Doch nun schraubten die Mädels den Intensititätslevel um 20-30% nach oben und starteten bis zur Halbzeit immer wieder kleine Runs, sodass man mit 30:34 in die Halbzeitpause ging.

In der Kabine wurde allen klar bzw. deutlich, dass wenn die Intensität und das Spieltempo hochgehalten werden kann, hier eine realistische Siegchance möglich ist. Gesagt, getan!

Im 3. Viertel zeigten die Mädels die beste Saisonleistung. Das Tempo wurde nochmal erhöht und es wurde auf dem Feld füreinander gearbeitet, sodass man sich bis zur 32.Spielminute auf 61(!): 47 absetzen konnte. Doch die Bochumer gaben sich nicht auf und antworteten wiederrum mit einem Run (34. Spielminute 61:55). Das Spiel war an Dramatik nicht zu überbieten. Punkt für Punkt holten die favorisierten Bochumer auf, doch letztenendes konnten die Sechsiger den (insgesamt verdienten) Sieg ins Ziel retten und einen Überraschungserfolg bejubeln!


Für den TSV spielten:

Kretschmer (21), Papadopoulou (12), Sengül (12), dos Santos (9), Scholz (7), Matthies (6), Lubrich (2), Grünhage (1), Hagedorn und Radtke.

Mahmut Toptan

Facebook Like