Sieg beim zähen Spiel in Bergisch Gladbach

Teilen
Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 05)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

SG Bergische Löwen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 45:66
Halbzeit: 26:37

 

(Foto: M. Schmitt)
Bei den Bergischen Löwen stand am Sonntagmittag das vorletzte Spiel der Endrunde vor dem Top 4 an.

In einer viel zu warmen Turnhalle (warum sind die in Hagen dagegen immer zu kalt…?) kämpften die Gastgeberinnen tatsächlich wie die Löwen und stellten unsere Verteidigung viel zu oft vor Probleme und gerade beim Rebound waren sie häufig etwas wacher. Dass wir die

(Foto: M. Schmitt)
stärkere Mannschaft waren, war immer nur vereinzelt zu erkennen und da auch erneut beim Abschluss geschlampt wurde, konnten wir uns nur langsam absetzen. In der ersten Halbzeit war dies vor allem Geburtstagskind Stina Oberhag zu verdanken, die ein starkes Spiel machte und zur Freude der Trainer zeigte, dass sich inzwischen auch der Powermove mit der linken Hand im Repertoire befindet.

(Foto: M. Schmitt)

In der zweiten Hälfte ging es überwiegend zäh weiter. Da Shahinaz aber nun die Zurückhaltung etwas ablegte und Hannah aus dem Tiefschlaf erwachte, konnten wir den Vorsprung langsam aber gemächlich ausbauen. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg zu Buche, aber im Saisonendspurt müssen wir uns ganz sicher noch steigern, um am nächsten Wochenende im letzten Spiel noch einmal Uerdingen zu schlagen und im Top 4 eine Chance auf den Titel zu haben.


Für den TSV spielten:

Jule S., Alina J., Hannah S., Stina O., Shahinaz S., Ceyda D. Noura A., Sophie R.

Markus Scheller

Fotos zum Spiel gibt es auf unserer Facebookseite (auch ohne Account).

Facebook Like