Ersatzgeschwächt zum 2. Sieg

Teilen
Jugendoberliga 4 U16 weiblich (Spieltag 07)
Spielbericht U16/2w

 

TSVE 1890 Bielefeld – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 24:80
Viertelergebnisse: 6:22/2:20/7:19/9:19

 

Ersatzgeschwächt reiste man mit 8 Spielerinnen nach Bielefeld, dennoch sollte nach dem 1. Heimsieg nun der 1. Auswärtssieg folgen.

Durch eine hervorragende Defense zwang man Bielefeld ein ums andere Mal zu Fehlern, die weitestgehend auch bestraft wurden. Insbesondere im 2. Viertel steigerten die U16 Mädels nochmal die Intensität und zogen auf 8:42 davon. Lediglich die verlegten Korbleger und das teilweise langsame Umschaltspiel verwehrten einen noch höheren Sieg.

Neben einer sehr guten Teamleistung, muss die glänzend aufgelegte Melis Alan hervorgehoben werden, die eine sehr gute Leistung zeigte.


Für den TSV spielten:

Hintz (7), Idrizi (6), Schmitt (10), Shachowski (10), Alan (28), Breucker (2), Canatan (8), Visarius (9)

Kristian Janssen

Facebook Like