Deutlicher Heimsieg gegen Soest

Teilen
Jugendoberliga 3 U14 weiblich (Spieltag 14)
Spielbericht U14/1w

 

TSV Hagen 1860 – BC 1970 Soest

 

Endstand: 94:55
Halbzeit: 50:28

 

Die Hagenerinnen brauchten heute einige Minuten bis sie im Spiel angekommen waren und so stand es nach 3 Minuten 4:8 für das Team aus Soest. Nun fing der TSV an besser zu Verteidigen und mit einem 14:2 run in 4 min konnte man sich eine 18:10 Führung erspielen. So endete das erste Viertel mit 26:16 für Hagen.

In der 15. Minute musste Nina dann mal 5 Minuten Luft schnappen und so waren Anna und Hannah noch mehr gefordert. Doch die beiden zeigten gerade in dieser Phase deutlich, dass, wenn sie müssen, auch Verantwortung übernehmen können und auch wollen. Mit einem 10:0 lauf zog der TSV nun mit über 20 Punkten davon. Gerade in der Phase kurz vor der Halbzeit haben vor allem in der Verteidigung alle stark gearbeitet und es dem Gegner immer schwer gemacht einfache Pässe zu spielen oder zum Korb zu ziehen.

In der zweiten Halbzeit ging es im Angriff erst mal so weiter und mit kleinen zwischen Spurts setzte sich das Team von der Volme immer weiter ab. In der Verteidigung waren wir jedoch manchmal zu schläfrig und so kam Soest immer wieder zu einfachen Punkten, die mit mehr Wachsamkeit hätten vermieden werden können.

Am Ende war es ein deutlicher Sieg in dem Hannah, Anna und Nina herausstachen.


Für den TSV spielten:

Nina (40), Ceyda (2), Lara (0), Tilda (3), Hannah (25), Anna (16), Feli (0), Noura (8)

Christian Herbst

Facebook Like