Schwache erste Halbzeit verhindert spannendes Spiel

Teilen
Jugendregionalliga U16 weiblich (Spieltag 06)
Spielbericht U16/1w Endrunde Plätze 1-8

 

TSV Hagen 1860 – Basket Duisburg

 

Endstand: 51:69
Halbzeit: 24:42

 

Dieses Wochenende empfingen die Hagener die Baskets aus Duisburg. Auch dieses Mal begann der TSV im Tiefschlaf: Offensiv verlegte man Lay up nach Lay up und defensiv ließ man jegliche Form von Willen vermissen. So kam es, dass die Duisburger nach dem ersten Viertel 28 Punkte auf dem Konto hatten. Zur Halbzeit wurde die Defense langsam besser, offensiv trafen die Hagener viele schlechte Entscheidungen und konnten so nur acht Punkte aufs Scoreboard bringen.

In Halbzeit zwei hielt man die Verteidigung auf einem guten Level und konnte nun durch Steals und Fastbreaks leichte Punkte einfahren, obwohl man immer noch viele Einfache liegen ließ. Offensiv spielte man jetzt disziplinierter und kreierte viele offene Würfe, von denen die Hagener leider kaum welche trafen. Letztlich war das Spiel in Halbzeit zwei deutlich mehr auf Augenhöhe, auch wenn die Duisburger im letzten Viertel einen Gang runterfuhren.


Für den TSV spielten:

Scholz (4), Neuhaus (9), Niehaus, Radtke (20), Müller (2), Hering (2), Sengül (4), Hagedorn (10)

Nils Scheller

Facebook Like