Tolles Team Play zum Rückrundenstart

Teilen
Jugendregionalliga U18 weiblich (Spieltag 10)
Spielbericht U18/1w

 

TSV Hagen 1860 – TC Sterkrade 69ers

 

Endstand: 86:41
Halbzeit: 46:27

 

Von der ersten Minute an waren die Hagenerinnen voll bei der Sache. Durch eine wirklich gute Verteidigung kaufte man den Gästen aus Sterkrade den Schneid ab und so ließ man nur 7 Punkte in diesem Viertel zu. Auch im Angriff fanden die Hagenerinnen immer die bessere Antwort, egal ob von außen oder beim Zug zum Korb, der Ball war drin. Alleine 5 Spielerinnen punkteten in diesem ersten Viertel.

Im zweiten Viertel fingen sich die Gäste und hatten mit der Nr. 18 ihre beste Spielerin, die in diesem Viertel 14 der 20 Gäste Punkte erzielte. Doch der TSV blieb offensive konstant und gewann auch dieses Viertel mit 25:20. Bis zu Halbzeit hatten alle Spielerinnen schon viel Spielzeit sammeln können.

Das dritte Viertel war oft das Viertel, wo die Hagenerinnen zu oft einbrachen. So war die Ansprache für die zweite Halbzeit klar. Mit demselben Elan versuchen weiter den Druck in der Verteidigung hoch zu halten und vorne weiter richtige Entscheidungen zu treffen. Das gelang den TSV Mädels zwar nicht immer doch auch im dritten Viertel konnte man den Gegner mit 16:12 weiter auf Distanz halten.

Das Schlussviertel hatte es dann noch mal in sich. Hagen stellte die Verteidigung mal kurzzeitig auf Zone und eine Zonenpresse um und ergatterte sich dadurch einen Ballgewinn nach dem anderen. Die Gäste hatten in diesem Schlussviertel keine Antwort mehr parat und so ging dieses Viertel mit 24:2 an den TSV.

Fazit:
Alle Spielerinnen konnten sich heute in die Punkte Liste eintragen und 4 davon zweistellig. Egal wer heute auf dem Feld stand, es wurde gefühlt immer 100 % gegeben.


Für den TSV spielten:

Schlüter, F. (12), Dos Santos, J. (15), Reif, C. (20), Rosenbaum J. (2), Kretschmer, C. (4), Matthies, M. (2), Lubrich, S. (9), Krüsmann, L. (7), Krüsmann, J. (14)

Christian Herbst

Facebook Like