Spaß trotz deutlicher Niederlage

Teilen
U10 offen Koop. HA+ MK+ EN Ruhr (Spieltag 07)
Spielbericht U10/2o

 

TSV Hagen 1860 2 – Baskets Lüdenscheid

 

Endstand: 9:99
Halbzeit: -:-

 

Zu Beginn des U10 Spiels gegen Lüdenscheid, schien die ganze Mannschaft etwas überrumpelt. Man ließ einen Korb nach dem anderen zu, ohne in irgendeiner Weise dagegen zu halten. So schafften wir es auch kaum, auf die andere Hälfte des Spielfeldes zu gelangen, um überhaupt eine Chance auf Punkte zu haben, da auch die Defense der Gäste beeindruckend war. Ein Steal nach dem nächsten, brachte die Heimmannschaft immer mehr aus dem Konzept.

Mit der Zeit gelang es uns aber doch noch, in das Spiel zu finden und wir zogen mit immer mehr Mut zum Korb, sodass schon bald die ersten Punkte gelangen. Auch das Zusammenspiel als Mannschaft war heute schön anzusehen, da immer mehr die freien Leute gesehen werden, auch wenn die Pässe noch nicht immer ihr Ziel finden, oder von den körperlich überlegenen Gästen abgefangen wurden.

Es ist sehr schön zu sehen, dass die Kids in jedem Spiel so viel Spaß haben und sich bis zum Ende anstrengen, obwohl auf unserer Seite nur wenige Punkte fallen. Sie lassen sich nicht unterkriegen und spielen einfach ihr Spiel, bei dem der Punktestand keine Rolle spielt.


Für den TSV spielten:

Benedikt, Jordan, Max, Maleen, Sedat, Fridolin, Emilia, Frieda, Sophie

Carlotta Reif

Facebook Like